Mojo Rojo

Die Mojo Rojo ist das einzige Produkt der Green-Line das heiß abgefüllt wird. Hier bildet auch die Mojo Verde die Basis. Außerdem werden sehr reife, rote Paprika und ganze Chilischoten verarbeitet, welche dem Geschmack eine angenehme Schärfe und die namensgebende rötliche Farbe verleihen. Die Mojo Rojo ist ein unglaublich vielseitig anwendbares Produkt. Die bekannteste Verwendung findet sie, wie auch die Mojo Verde, zu den sogenannten „papas arrugadas“, den spanischen Meersalzkartoffeln. Jedoch sollte man nicht den Fehler begehen und sie auf nur diesen Einsatz beschränken. Die Fruchtigkeit der Paprika, die leichte Schärfe der Chilis und das überaus feine Aroma des frischen, französischen Knoblauchs und der Petersilie, lassen so manches Gericht erstrahlen.

Die Mojo Rojo passt ausgezeichnet zu Gemüse, Geflügel, Schweinefleisch, Fisch, Schalen- und Krustentiere, Kartoffeln, als Marinade für Grillfleisch, oder einfach als Brotaufstrich.

Ein paar Anwendungsbeispiele:

- Schweinefilet längs halbieren und in Streifen schneiden. Mit gewürfelten Zwiebeln anbraten und mit Kokosmilch auffüllen. Etwas Sahne und Mojo Rojo nach Belieben und Geschmack hinzufügen. Einkochen lassen, bis eine sämige Sauce entsteht und dann mit Salz würzen. Dazu passt am besten ein Jasmin- oder Basmatireis.

- Riesen Tiger Prawns mit Mojo Rojo marinieren und auf dem Grill entweder räuchern, oder grillen.

- Ganze Hähnchen mit Mojo Rojo marinieren und im Grill oder Backofen bei 175 °C backen

- Gemüse-Hähnchenpfanne zubereiten, indem man Hähnchenbrust in Streifen und verschiedene Gemüse wie Paprika, Auberginen, Zucchini, Champignons, etc., in Würfel bzw. Streifen schneidet. Zuerst das Fleisch anbraten, bis es Farbe genommen hat. Dann das Fleisch in eine Schüssel geben und das Gemüse gut anbraten. Kurz vor dem Servieren das Fleisch wieder zum Gemüse geben und wenn man mag noch einige Cocktailtomaten hinzufügen. Mit Mojo Rojo und Salz würzen und servieren! Das ist ein leichtes Sommergericht ohne Kohlenhydrate.

- Beim Grillen lassen sich auch gut Lamm-, Hähnchen-, oder Schweinesteaks mit der Mojo Rojo marinieren. Man muss nur aufpassen, dass die Steaks über der Flamme nicht zu schwarz werden, da sonst ein bitterer Geschmack entsteht.

 

Sämtliche Mojos sind VEGAN, laktosefrei, glutenfrei, frei von Geschmacksverstärkern und von Farbstoffen

 

Zutaten: Paprika, Rapsöl, Petersilie, Knoblauch (7 %), Chili (7 %), Olivenöl, Branntweinessig (Branntweinessig, Weinessig, Ammoniak-Zuckerkulör, Kaliummetabisulfit), Orangensaft aus frischen Orangen, Himalayasalz

 

Allergene: Sulfite

 

Nährwerttabelle                                      pro 100 gr

 Brennwert kj/kcal                                   1322 kj / 320 kcal

Fett:                                                          32,0 g

- davon gesättigte Fettsäuren                  2,2 g

Kohlenhydrate:                                           7,0 g

- davon Zucker                                           2,2 g

Eiweiß                                                        1,1 g

Salz                                                            2,2 g

 

Inhalt: 263 ml

Das Gegenstück zur Mojo Verde. Pikant, leicht scharf, cremig, herrlich!

6,50 €

2,47 € / 100 ml
  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit